Blistex Happy Lips*

posted on 12. Juli 2015 in

Im Sommer gehört Obst einfach dazu! Mit den neuen farblosen Happy Lips Pflegestiften von Blistex habt ihr immer einen leicht fruchtigen Geschmack auf den Lippen und vor allem schützen sie eure Lippen vor Sonneneinstrahlung. Die perfekte Kombination also! Die Lippenstifte gibt es in den Sorten "Orange", "Strawberry" und "Mango". Mir hat es vor allem letztere angetan :)


Welche Sorte würdet ihr euch am ehesten kaufen?
Die vorgestellten Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.


20 Jahre Balea

posted on 5. Juli 2015 in

Ich muss mich ja als hoffnungslos dm-Süchtige bekennen... Einmal in dem Laden drin, muss man einfach irgendetwas kaufen. Ganz egal, ob der Badezimmerschrank vor Backups aus allen Nähten platzt. Dennoch versuche ich jedes Mal, Vernunft walten zu lassen und nicht schon wieder einen neuen Nagellack zu kaufen. Ich übe mich derzeit darin, meinen Konsum etwas herunterzuschrauben, aber Rückfälle gibt es nunmal immer wieder...


Für die dm-Produkte, die ich euch heute zeige, musste ich allerdings nicht einmal einen Laden betreten. Sie kamen per Post und ich habe mich riesig gefreut! Von den Balea-Produkten machen Backups meiner Meinung nach nämlich gar keinen Sinn und deshalb kaufe ich mir auch immer erst dann ein neues Duschgel oder eine neue Bodylotion, wenn die alte verbraucht ist. Es gibt ja ohnehin in Kürze wieder neue Geruchsvarianten, die in den meisten Fällen zur Jahreszeit passen.


Genauso mit der "Große Gefühle" Bodylotion (1,25€ für 200ml) und dem Duschgel "Pochendes Herz" (0,55€ für 300ml) aus der 20 Jahre Balea Edition. Die Produkte schreien für mich nach Sommer (und den haben wir ja in den letzten Tagen auch zur Genüge bekommen...) und durch den leichten Duft nach Vanilleblüten in der Bodylotion hat sie mein Herz sowieso direkt erobert ;) Mir persönlich als Verpackungsopfer gefällt die Aufmachung ja auch sehr.


Dass es Balea fast schon so lange gibt wie mich, war mir ehrlich gesagt gar nicht bewusst. Obwohl Balea aber auch irgendwie immer schon da war. Wie dem auch sei, von mir einen Herzlichen Glückwunsch zum 20 Jährigen an Balea! Meine Lieblingsprodukte sind ja die Deosprays mit den immer wechselnden Düften. Zurzeit gibt es eines der Sorte "Pink Pomelo" - für den Sommer nur zu empfehlen!

Habt ihr Lieblings-Balea-Produkte?

Ready, Set... Pooolish! - Thema Black & White

posted on 19. April 2015 in

Auch ich melde mich endlich mal wieder :) Das heutige Thema der "Ready, Set... Pooolish!"-Blogparade lautet "Black & White". Im Zuge dessen habe ich mich für euch das erste Mal an Marble Nails gewagt - mein Fazit lautet: super einfach, aber auch super dreckig! Am Nagel meines Mittelfingers könnt ihr erkennen, dass man nicht zu lange warten sollte, dann bildet sich eine Art Nagellackhaut auf der Wasseroberfläche, die man dann am Finger kleben hat. Ich finde allerdings, dass der Nagel irgendwie an getrocknete Blüten erinnert, deshalb wollte ich euch auch mein kleines Malheur zeigen :P Man könnte also auch einfach gezielt lange warten und dann die Nagellackhaut für ein solches Ergebnis benutzen.

Benutzt habe ich meinen Alltime-Favourite "Blanc" von Essie als Grundlage und im Wasser gelandet sind ein matter grauer Lack aus einer LE von P2 und ein stinknormaler schwarzer Lack von P2, den ich vor ein paar Jahren mal gekauft, aber kaum benutzt habe. Mir gefällt vor allem das Ergebnis auf meinem kleinen Finger - erinnert mich wirklich an eine Marmor-Maserung.

Ich habe den Beitrag übrigens auch bei der "Zeig dein liebstes Mani im April"-Blogparade auf BeYOUtiful eingereicht - da könnt ihr ja auch gerne mal vorbeischauen :)


Was sagt ihr zu Marble Nails?








Ready, Set... Pooolish! - Thema Ostern

posted on 5. April 2015 in

Wenn ich ehrlich bin, habe ich diesen Post erst auf den allerallerletzten Drücker vorbereitet. Das Thema "Ostern" auf den Nägeln fiel mir nicht unbedingt leicht, denn ich versuche immer, euch mit möglichst alltagstauglichen Inspirationen zu versorgen. Meine ersten Ideen zum Thema hatten allerdings einen deutlichen Schwerpunkt in Richtung Häschen, Eier und Küken. Die anderen RSP!-BloggerInnen haben auch ganze Arbeit geleistet und euch mit süßen Nailarts versorgt. Dass ich mit solchen Nägeln allerdings auf die Straße gehen würde, ist eher unwahrscheinlich (dann schon eher mit abgesplittertem Nagellack...). 

Meine eigentliche ZÜNDENDE Idee war es, eine Feder in Klarlack auf den Nagel zu lackieren. Leider hatten wir allerdings nirgends im Haus eine Feder und so musste improvisiert werden. Also nutzte ich Essies "Cocktail Bling", den mir eine sehr sehr liebe Freundin geschenkt hat, als Grundlage und zog mit Essie "Blanc" einfach einen weißen Strich über den Nagel. Anschließend musste der Zahnstocher zweckentfremdet werden. Meiner Meinung nach hat er ganze Arbeit geleistet, denn die Linien sind zwar nicht perfekt, aber schön fein geworden!



Habt ihr denn überhaupt auf Anhieb erkannt,
was das Geschmiere auf meinem Ringfinger darstellen soll :D?