Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

[Wide]

Theme Translation

Display Featured Slider

No

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

[style2][caption2]

Display Trending Posts

No

Display Author Bio

No

Display Instagram Footer

What I got for Christmas



Alles begann mit einer Probe. Es kommt selten vor, dass ich Parfumproben ausschöpfe, bis sie leer sind, doch die Probe des Hypnotic Poison von Dior ließ mich nicht mehr los. Vor allem mein Schal behielt den Duft nach Vanille und Mandel tagelang und erinnerte mich immer wieder an dieses eine Parfum. Ich würde es nicht unbedingt als schwer bezeichnen, aber der Duft ist eher sinnlich als frisch. Ihr merkt schon, Gerüche kann ich besonders gut beschreiben :D Wie auch immer - mir gefällt der Duft unglaublich gut, ich würde ihn aber eher im Winter tragen als im Sommer. Mein Freund hat mir zu Weihnachten meinen Herzenswunsch erfüllt - dankeschön nochmal! :)


Von meinen Eltern bekam ich eine Pulsuhr von Polar. Sie war schon länger mein Wunsch, weil ich vor allem auf Instagram dauernd Bildern von Pulsuhren begegnet bin und das Praktische an ihnen ist ja, dass sie den Kalorienverbrauch beim Sport berechnen. Genau so etwas brauchte ich natürlich, vor allem um meinem Vorsatz für das nächste Jahr gerecht zu werden - regelmäßiger Sport treiben!


Vielleicht fandet ihr es ja interessant, was ich zu Weihnachten bekommen habe. Neben ein paar anderen Kleinigkeiten waren diese beiden meine Hauptgeschenke. Ich war dieses Jahr, was meine Wünsche anging, etwas bescheidener, da mir ein riesiger Wunsch aller Wünsche erst vor Kurzem von meinen Eltern erfüllt wurde. Mama, du weißt, wovon ich spreche ;)

Wenn man allerdings mal die Geschenke anderer Blogger und vor allem die Reaktionen ihrer Leser betrachtet, bin ich fast froh, euch nicht so viel präsentieren zu können. Ich habe das Gefühl, Missgunst ist dieses Jahr mal wieder ein besonders präsentes Thema und es wird unglaublich schnell über private Angelegenheiten geurteilt. Schade eigentlich, vor allem da an Weihnachten das Materielle eigentlich an letzter Stelle stehen sollte.

Was hat der Weihnachtsmann euch gebracht?
Und wie steht ihr zu Missgunst unter Bloggern / von Lesern?
neele ♥
14 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Finde es auch besser wenn man ein oder zwei 'große' Genschenke erhält, die man sich auch wirklich gewünscht hat, als tausend kleine mit denen man kaum was anfangen kann :)
    Hab eine Karte für Summerjam bekommen, absolutes Traumgeschenk *-*

    AntwortenLöschen
  2. Die Uhr von Polar ist toll. Habe auch schon überlegt, mir eine zu kaufen. Würde mich sehr interessieren, wie du sie findest. :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Jap, habe ich leider auch das Gefühl. Ich hab mir den Post auch für dieses Jahr gespart. Dieses Jahr habe ich ein neues MacBook zu Weihnachten bekommen (:O) und mir deshalb auch nichts anderes gewünscht, aber meine Eltern haben mir trotzdem viele praktische Kleinigkeiten für mein Studium im Ausland geschenkt, worüber ich mich total gefreut habe. Ich finde es schon heftig, ich möchte auch eigentlich noch was für den Laptop dazu bezahlen. Das Geschenk von deinem Freund ist ja süß, wie aufmerksam :) Muss ich auch mal dran schnuppern. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. So wie du das Parfume beschreibst klingt es echt gut :D Ich hab mir dieses Jahr den Weihnachtspost auch gespart, obwohl ich das mit der Missgunst selbst noch nicht so erlebt habe!
    Liebe Grüße
    Sarah

    P.S. Bei mir läuft gerade ein Giveaway. Schau doch mal vorbei. Zu gewinnen gibt es ein Teil deiner Wahl :)

    AntwortenLöschen
  5. Genauso wie dir mit dem Dior-Parfum ging's mir dieses Jahr auch mit einem Lancôme-Parfum und ich hab's auch glatt zu Weihnachten bekommen und mich so drüber gefreut :)
    Liebe Grüße
    Lisa von abundzugelegentlich

    AntwortenLöschen
  6. So schön! Das Parfüm muss ich mir auch unbedingt zulegen. :)
    Aber erstmal muss ich das Jimmy Choo-Parfüm liebhaben, welches mein wunderbarer Freund mir zu Weihnachten geschenkt hat.

    AntwortenLöschen
  7. Hypnotic Poison ist ein tolles Parfum. Super Duft.

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Geschenke :)
    Ich habe mein langersehntes Makroobjektiv bekommen.
    Missgunst und Bloggern/Lesern finde ich echt schlimm. Man weiß als Leser nie, wer alles zu dem Geschenk dazu gezahlt hat und unter welchen Bedinungen der andere das Geschenk bekommen hat. Und selbst wenn er es einfach so bekommen hat, kann der Blogger da auch nichts für. Es leben nun einmal nicht alle Menschen mit den selben finanziellen Möglichkeiten.
    Anneke ♥

    AntwortenLöschen
  9. mit so einer pulsuhr liebäugle ich auch schon länger :) ich finde es immer total interessant, weihnachts- und geburtstagsgeschenke von anderen bloggern zu sehen. und es ist total schade, wie man sich dafür rechtfertigen muss und wie manche sich rausnehmen zu beurteilen, was zu viel oder zu wenig ist. ich werde jedenfalls in den nächsten tagen auch noch einen post über meine geschenke machen :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde es auch besser, wenn man wenige große Geschenke bekommt, als tausende kleine!
    Ich hoffe, du hattest schöne Weihnachten und bist gut ins neue Jahr gerutscht. :-)

    AntwortenLöschen
  11. Toller Post, sehr interessant.
    Ich wusste gar nicht, dass das so heißt- dabei habe ich mal ein paar Semester Fotografie studiert, peinlich haha.

    Liebe Grüße
    Julia
    http://stilblume.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Kommentar leider unter den falschen Post gesetzt, sorry. Es ging eigentlich um den Bokeh Effekt....

    Liebe Grüße
    Julia
    http://stilblume.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Follow @vnllbrs