Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

[Wide]

Theme Translation

Display Featured Slider

No

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

[style2][caption2]

Display Trending Posts

No

Display Author Bio

No

Display Instagram Footer

Fitnessguru Teil 2: OneAmino



In dem Paket von Fitnessguru war außerdem ein relativ neues Produkt enthalten: "OneAmino" in der Geschmacksrichtung Birne. Der Name "OneAmino" sagt im Prinzip schon, worum es sich handelt, nämlich Aminosäuren, genauer gesagt die essentiellen Aminosäuren Valin, Leucin und Isoleucin. Diese benötigt ihr beispielsweise, wenn ihr Ausdauersport macht und dabei verhindern möchtet, dass euer Körper dabei Muskeln abbaut oder aber zur Unterstützung des Muskelaufbaus und der Regeneration beim Krafttraining.

Das Pulver lässt sich gut in Wasser auflösen und verleiht ihm einen sehr intensiven Geschmack - ich würde euch also für die empfohlene Dosiermenge von 13g relativ viel Wasser empfehlen. Dieses Getränk solltet ihr dann optimalerweise während eurer Sporteinheit trinken, sodass euer Körper die ganze Zeit mit Aminosäuren versorgt ist. Wenn ich joggen war, habe ich einfach vorher die gesamte Dosis getrunken, da ich dabei nie etwas zu trinken mitschleppe.

Ich kann nicht sagen, ob es Einbildung oder tatsächlich Wirkung war, aber beim Sport habe ich bemerkt, dass ich mehr Ausdauer hatte und mich nicht so schnell erschöpft fühlte. Zum Geschmack kann ich sagen, dass ich ehrlich gesagt sehr niedrige Erwartungen hatte, denn "Birne" ist nun wirklich nicht die typische Geschmacksrichtung für Getränke - ich fand es aber wirklich lecker und erfrischend!

Natürlich handelt es sich hierbei nur um ein Nahrungsergänzungsmittel, das nicht zwingend erforderlich ist, um Muskeln aufzubauen - ihr könnt eurem Körper alle Nährstoffe, die er dazu braucht, über die Nahrung zuführen. Möchtet ihr ihn allerdings dabei unterstützen oder treibt zusätzlich zum Training mit Gewichten sehr viel Ausdauersport, dann kann OneAmino dabei behilflich sein, Muskelmasse zu erhalten bzw. aufzubauen.

Das in diesem Artikel beworbene Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.
neele ♥
19 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Ich habe das gleiche. Bzw in der Geschmacksrichtung Apfel. Ich trinke es immer im Fitnessstudio währen ich mein warm up auf dem Fahrrad mache. Beim Krafttraining trinke ich dazwischen eigentlich nicht.

    Geschmacklich ist es 1:1 vergleichbar mit den Apfel Ringen, die Gummibären oder wie man das nennt. Echt lecker.
    Ich nehm immer einen halben Teelöffel in meinen 300ml Guru Shaker. Das ist eine gute Dosierung.

    Obs wirklich was bringt, kann man irgendwie schlecht beurteilen... das mit mehr Ausdauer habe ich auch bemerkt... oder mir ebenfalls eingebildet. Ich weiß es nicht genau :)

    Liebe Grüße von Ella loves

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem, wenn man für den Placebo-Effekt anfällig ist, kann man es leider echt schwer beurteilen :D Ich glaube, manchmal bilde ich mir die ein oder andere Wirkung schon ein, aber selbst dann ist es hilfreich, wenn ich mich dadurch zu besseren Leistungen motiviere :D

      Löschen
  2. was für ein cooles Eintrag, vor allem wo ich jetzt realitv abgenommen habe und Sport mache
    suche ich überall verzweifelt nach Blogs die diverse Helferchen testen
    und sehr cool, habe von dem Produkt vorher noch nie gehört!
    hoffe mehr solcher interessanten Produkte und Neuheiten hier zu lesen :)

    Wunderschöner Blog, mach weiter so.
    Hoffe du schaust bei mir auch mal vorbei
    Deine Amely Rose von:
    http://thebizarrebirdcage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir der Post helfen konnte :)

      Löschen
  3. So Pulverzeug finde ich gar nicht lecker.
    wer darf mit dir denn nun das serum testen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die 5 Testerinnen bereits benachrichtigt und die Seren sind bei ihnen angekommen.
      Tut mir Leid, dass du anscheinend nicht dabei bist, aber vielleicht bekomme ich ja ein andermal wieder die Chance, Produkte gemeinsam mit euch zu testen :)
      Du kannst dann in etwas mehr als einem Monat mehr zu dem Produkttest und den Ergebnissen lesen :)

      Löschen
  4. Hört sich echt gut an! :)
    Aber bis ich das nutzen kann, sollte ich vielleicht mal wieder mit Ausdauersport anfangen :DD
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, also ohne Sport machts leider keinen Sinn :D
      Wobei ich wirklich betonen muss, dass man auch ohne solche "Mittelchen" definitiv erfolgreich ist - die Arbeit, die man reinstecken muss, kann einem keiner nehmen :)

      Löschen
  5. Hört sich auf jeden Fall recht lecker an:D. auch wenn Birne sonst nicht gerade meine liebste Frucht ist:).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich fand die Geschmacksrichtung auch irgendwie... mal was anderes :D
      Aber ich mag Birnen, deshalb passts schon :)

      Löschen
  6. Hey, dein Blog gefällt mir echt gut. Die Themen sind interessant und dein Design ist auch toll. Ich würde mich total freuen wenn ich Feedback von dir bekommen würde,vllt gewinne ich dich ja als meine neue Leserin dazu. :) Ich werde deinen Blog auf jeden fall im Auge behalten.

    www.sophias-fashion.blogspot.com
    www.youtube.com/sekundenbruchteilee

    AntwortenLöschen
  7. Ich emüfand das Pulver auch als powernd. Hoffe es war keine Einbildung ;)

    AntwortenLöschen
  8. Habe OneAmino zwar noch nicht ausprobiert, aber habe da ein anderes Nahrungsergänzungsmittel mit dem ich sehr zufrieden bin. Und da merkt man auch wenn ich das während dem Sport oder davor trinke habe ich immer irgendwie ein bisschen mehr Power. Unterstützen tuen solche Getränke also den Körper sicher. Mit dem essen vor dem Sport ist das etwas problematisch ^^ wenn man dann voll gestopft laufen will macht das nicht so viel Spaß. :D

    AntwortenLöschen
  9. Dear, randomly found your blog and I’d like to say that you have amazing design, beautiful photos and interesting posts! I’m also impressed by your style! Everything is magnificent!

    would you like to follow each other?
    will be happy to see you in my blog)

    www.dianacloudlet.com

    AntwortenLöschen
  10. Klingt super, habe es zwar noch nicht getestet, aber schon viel gutes gehört :)

    AntwortenLöschen
  11. This is such a nice post!xx
    Your blog is so lovely and beautiful:)
    Would you mind checking out mine and following is you like?
    Keep in touch xoxo

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Neele :)
    Vielen Dank! Schön, wenn es dir gefällt.

    Ich bin bei Strato. Kann mich dort nicht beklagen :)

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  13. Dein Blog ist wunderbar und die Fotos und Post sind schlicht und einfach immer toll geschrieben!
    Aber vor der Fitness Serie graut es mir. Die Produkte die du vorstellst brauchst du als Freizeitsportler niemals! Die Industrie hat mit diesen Produkten einfach eine neue Nische für die Geldmacherei gefunden. Natürlich hört sich das mit den Aminosäuren bei diesem Produkt vielversprechend an. Aber für den Ausdauersport brauchst du Glucose um schnell wieder die Energiespeicher aufzufüllen. Und Glucose ist Zucker - sprich: da reicht schon ein simples Apfelschorle! Aminosäuren haben mit deine Ausdauerfähigkeit nichts zu tun. Dass Eiweiß für den Muskelaufbau wichtig ist stimmt, aber dafür brauchst du keine extra Eiweiß Shakes - mit der Nahrung nimmst du ohnehin schon genug Eiweiß auf wie gefordert. Überleg mal was du den Tag über so isst...(Milch, Joghurt, Käse, Fleisch, Wurst, Quark... da steckt überall Eiweiß drin)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar :)

      Ich habe in den Posts ja bereits betont, dass es sich bei den Produkten um Nahrungsergänzungsmittel handelt, die man nicht benötigt, wenn man sich ausgewogen ernährt und darauf achtet, eiweißreiche Lebensmittel in Form von magerem Fleisch, Milchprodukten oder pflanzlichen Eiweißquellen wie Hülsenfrüchten oder bestimmten Gemüsesorten zu sich zu nehmen. Wenn man mit einem geringen Kaloriendefizit versucht, Fett abzubauen und gleichzeitig Muskeln aufbauen oder zumindest bestmöglich zu erhalten, wird eine tägliche Eiweißzufuhr von 1,5-2g / kg Körpergewicht empfohlen. Durch die ausreichende Versorgung mit Eiweiß muss er seinen Bedarf nicht aus Muskelmasse decken, denn die ist evolutionär gesehen Ballast, den der Körper im Falle eines Kaloriendefizits normalerweise als erstes abbaut, denn Fettdepots sind natürlich zum Überleben wichtiger als Muskelmasse.

      So viel zur Theorie - ich persönlich nehme, wenn überhaupt, einen Eiweißshake am Tag zu mir, der mit 20-25g Eiweiß zubuche schlägt, also ungefähr so viel wie 100g Putenbrust. Ich nehme ungern zusätzlich zu den Mahlzeiten und auch generell so viel Fleisch zu mir und greife daher auf Eiweißshakes zurück. In der Praxis achte ich ohnehin nicht so stark darauf, wie viel Eiweiß ich nun zu mir nehme, mir geht es hauptsächlich darum, die Muskeln nach dem Sport damit zu versorgen.

      Löschen

Follow @vnllbrs