Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

[Wide]

Theme Translation

Display Featured Slider

No

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

[style2][caption2]

Display Trending Posts

No

Display Author Bio

No

Display Instagram Footer

Yes
Powered by Blogger.
5/recent posts

Trending Posts

5/recent posts
Follow


Display Trending Posts

No

Follow @vnllbrs

    Display Author Bio

    No

    Seiten

    Boxed or Wide or Framed

    [Wide]

    Nu3 Insider Box No.3



    Es war endlich wieder an der Zeit für eine neue Nu3 Insider Box! Worüber ich mich dieses Mal freuen dürfte, zeige ich euch im heutigen Post :)

    Organique Sensitive Hair Mask
    Die Haarmaske war dieses Mal mein Highlight der Box. Zugegeben, der Hauptgrund war die wunderschöne Verpackung. Haarmasken verwende ich eigentlich nie, weil ich schnell das Gefühl habe, mein Haar damit zu überpflegen und zu beschweren. Ab und zu, vor allem wenn man merkt, dass das Haar häufig elektrisiert, ist eine Haarmaske oder -kur jedoch sinnvoll. Diese riecht total gut - wie die Produkte beim Friseur. Ihr wisst doch sicherlich, welchen Geruch ich meine, oder?
    Als ich gerade den Preis nachgeschaut habe, bin ich allerdings fast vom Stuhl gefallen. Für knapp 15€ wäre ich unter normalen Umständen wahrscheinlich nie in den Genuss dieser Haarmaske gekommen. Die werde ich jetzt wohl nur zu besonderen Anlässen verwenden. Noch einmal Haare mit der Organique Haarmaske waschen, dann ist schon wieder Weihnachten :P


    mit Bio-Cranberry und Bio-Arganöl 
    Den Geruch der Bodymilk von Lavera finde ich total angenehm, weil sie einfach nicht so aufdringlich parfümiert riecht wie manch andere Bodymilk. Laut der Verpackung versorgt sie reife, anspruchsvolle Haut mit intensiver Feuchtigkeit. Kann ich mich mit meinen 22, fast 23 Jahren, jetzt schon zur reifen Generation zählen? :D Wohl kaum, aber da Vorsorge in vielerlei Hinsicht wichtig ist, benutze ich die Creme natürlich dennoch. Lasst euch außerdem sagen, dass meine allerliebste Gesichtspflegeserie für unreine Haut ab 30 ausgelegt ist - und sie funktioniert bei mir trotzdem! :P

    Anfangs bin ich davon ausgegangen, dass das Flavorites Pulver rein zur geschmacklichen Verfeinerung von Naturjoghurt/-quark oder Ähnlichem dient. Mit Flavouring-Systemen wie beispielsweise den Flavdrops habe ich nämlich bereits Erfahrungen gesammelt. Der Nachteil solcher Produkte ist leider häufig zugesetzter Süßstoff. Im Flavorites Pulver ist wirklich nur Obst und sonst nichts. Es soll jedoch mit Wasser angerührt einen Smoothie ergeben, obwohl die Idee mit der geschmacklichen Verfeinerung wahrscheinlich auch umsetzbar wäre. Der Vorteil des Smoothies ist auf jeden Fall, dass ihr nicht mit Obst- oder Gemüsebrocken rechnen müsst, so wie es bei meinem ersten und einzigen Smoothie der Fall war. Unser Smoothie-Maker war nämlich ziemlich günstig und dementsprechend schnell war der Dichtungsring dann auch kaputt. Man kann also nur einmal kurz anmixen und schon fließt einem der Saft entgegen. Die Konsistenz ist zu diesem Zeitpunkt eher semilecker - brockig trifft's ganz gut... :D

    Acai Beeren kannte ich bereits durch meine Mutter. Man kann sie als Liebhaberin jeglicher Lebensmittel, denen gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben werden, bezeichnen. Natürlich mussten daher vor einiger Zeit auch Acai Beeren her. Bisher kannte ich sie allerdings nur in getrockneter Form - von meiner Mutter habe ich mir sagen lassen, dass man sie so kaum runterkriegt ;) Daher wird das Pulver demnächst mal ausprobiert, ich könnte es mir zum Beispiel in Smoothies ganz gut vorstellen!
    Welches der Produkte würdet ihr gerne mal ausprobieren?
    neele ♥
    2 Comments
    Share :

    Kommentare:

    1. oh ich habe die vegan treat box
      und bin auch voll zufrieden mit meiner box :-)

      AntwortenLöschen

    No

    Follow @vnllbrs